VITTEAUT-ALBERTI Crémant de Bourgogne Brut "Blanc de Blancs"

Produzent: Vitteaut Alberti
Anbaugebiet:
Frankreich/Burgund/Rully

Cuvée aus Aligoté & Chardonnay.
Das bemerkenswert elegante und mineralische Bouquet dieser Spitzencuvée entwickelt sich auf den besten Lagen des Weinguts. Der überwiegende Anteil Chardonnay gibt dem Crémant seine Weichheit, die intensive Nase und seine feine Frucht. Der Aligoté hat eher einen schlanken Geschmack, gibt der Cuvée aber eine frische Säure, die dem Chardonnay fehlt.

17,40

119 vorrätig

Versandkostenpauschale nach DE € 1,80 / Fl. 

22,24 / Liter

inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Versandkostenpauschale € 9,90
Versandkostenfrei ab € 150,00

Produktdetails

Zusätzliche Informationen

Typ

Rebsorte

Cuvée Weiss

Geschmack

mittelgewichtig – gefällig

Foodpairing

, ,

Alkoholgehalt

12,0%

Füllmenge

Produzent

VITTEAUT-ALBERTI - Crémants
Frankreich

Seit 1951 steht das Haus Vitteaut-Alberti in Rully für erstklassige Crémants. Von Lucien Vitteaut und seiner Frau, geborene Alberti, gegründet um moussierenden Weißwein nach der „méthode champenoise“ zu bereiten, setzte die Kellerei bereits kurz nach der Gründung 18 000 Flaschen im Jahr ab.

1968 wirkt die zweite Generation mit Gérard und seiner Frau mit ein, der Flaschenabsatz verdoppelt sich und es beginnt die Modernisierung der Anlagen. 1975 ist Gérard maßgeblich an der Entstehung einer neuen Appellation d´Origine beteiligt: AOC Crémant de Bourgogne.

Seit 2004 ist auch Agnès Vitteaut, in 3. Generation, mit von der Partie – die schon bald eine eigene Cuvée und damit auch einen neuen Stil propagiert. Immer mit dem Grundgedanken ihrer Großeltern im Hinterkopf: Nur das Beste fürs Gut, nur das Beste für Gäste. Damit war ein wichtiger Schritt in Richtung Weintourismus getan.
Auch die Rebflächen wurden erweitert und „saniert“, um dem Qualitätsanspruch der Familie und ihrer Kunden genügen zu können.

Heute zählen 22 Hektar Reben zum Besitz Vitteaut-Alberti, auf denen ausschließlich Chardonnay, Pinot Noir und Aligoté angebaut werden.