NIGL Grüner Veltliner "Privat" 2021 Kremstal DAC Reserve

Produzent: Martin Nigl
Anbaugebiet
: Österreich/Niederösterreich/Kremstal/Senftenberg

Mittleres Grüngelb, silberfarbene Reflexe. Etwas Honigmelone unterlegt mit Kräutern, zart nach Melisse, reife Tropenfrucht, einladendes Bukett. Komplex, elegant, engmaschige Säurestruktur, stoffig, reife Birnenfrucht, zart würzig im Nachhall, bleibt gut haften, kraftvoller Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

 

32,88

60 vorrätig

Versandkostenpauschale nach DE € 1,80 / Fl. 

43,84 / Liter

inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Versandkostenpauschale € 9,90
Versandkostenfrei ab € 150,00

Bewertungen

94 Falstaff-Punkte

Produktdetails

Zusätzliche Informationen

Typ

Rebsorte

Grüner Veltliner

Geschmack

kräftig – vollmundig – lagerfähig

Alkoholgehalt

14,5%

Foodpairing

,

Füllmenge

Produzent

Martin NIGL
Niederösterreich

An den Hängen entlang des Kremstales und an den besten Plätzen für Weinbau in und um die Weinstadt Krems liegen die Lagen von Martin Nigl.

Die in Terrassenform angelegten Weingärten zwischen Senftenberg und Krems bilden die Basis für die Qualität der Weine.
Die Rebflächen sind überwiegend mit Grünem Veltliner und Riesling bestockt. Das Mikroklima des engen Kremstales mit seinen heißen Sommertagen und frischen Nächten, die mit der Kühle des Waldviertels gespeist werden, fördert die Bildung von mehr und komplexeren Aromastoffen in den Weinreben, die sich in den Beeren anlagern.

Auch die internationale Fachpresse ist von der Qualität der Weine begeistert und zählt Martin Nigl zu den besten Winzern des Landes.