MARKOWITSCH "M1" (ME-BF)

MARKOWITSCH M1 (ME-BF) 2017

Produzent: Gerhard Markowitsch
Angebot
: Österreich/Niederösterreich/Carnuntum/Göttlesbrunn

Cuvée aus Merlot & Blaufränkisch (80/20).
Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Frucht, unterlegte mit Zedernholz und Grafit, ein Hauch von Nougat, reife Kirschen, mineralisch und vielschichtig. Kraftvoll, engmaschig, extraktsüße Textur, präsente, reife Tannine, besitzt eine enorme Länge, anlegt für Jahrzehnte, sehr gute Frische im Abgang, wird von Flaschenreife nur profitieren.

 

 

78,00

12 vorrätig

104,00 / Liter

inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Versandkostenpauschale € 9,90
Versandkostenfrei ab € 150,00

Bewertungen

98 Falstaff-Punkte
98 Á la Carte-Punkte

Produktdetails

Zusätzliche Information

Typ

Rebsorte

Cuvée Rot

Geschmack

kräftig – vollmundig – lagerfähig

Foodpairing

, ,

Alkoholgehalt

15,0%

Füllmenge

Produzent

MARKOWITSCH - Weingut Gerhard Markowitsch
Niederösterreich

Die Weinbauregion Carnuntum zählt zu den ältesten Weinbauregionen der Welt.
Eine traumhafte Kulturlandschaft, die nachts von der Donau ideal abgekühlt wird. Das vorwiegend vom nahen Neusiedler See geprägte pannonische Mikroklima sorgt für hohe sommerliche Tagestemperaturen und eine harmonische Traubenreife.

Winzer Gerhard Markowitsch beschreibt Spontanität, Experimentierfreude, Neugier und Talent als Triebfedern für den Erfolg:
„Wir bemühen uns mit unseren Weinen die Balance zwischen Ursprünglichkeit und Tradition, sowie Internationalität und Moderne zu finden.“

Die Leitsorte der Weinbauregion Carnuntum, der Zweigelt, findet sich daher auch zu mindestens fünfzig Prozent in jeder Rotwein Cuvée. So schafft er internationale Qualität und bewahrt sogleich die regionale Identität.