FUHRGASSL-HUBER Grüner Veltliner Schönherr "Alte Reben"

FUHRGASSL-HUBER Grüner Veltliner Schönherr "Alte Reben" 2020

Produzent: Thomas Huber
Anbaugebiet
: Österreich/Wien/Neustift am Walde

Der Weingarten „Schönherr“ ist ein sehr spannender und außergewöhnlicher Weingarten. Die Reben sind in etwa 40 Jahre alt und ihr Wurzelsystem reicht in tiefere Erdschichten. Dadurch können hochspannende mineralische Noten im Wein widergespiegelt werden. Tief dunkle Fruchtnoten und schwarzer Pfeffer machen diesen Wein zu einem richtigen Aushängeschild eines Top Veltliners mit Profil und Reifepotenzial.

 

9,48

120 vorrätig

Versandkostenpauschale nach DE € 1,80 / Fl. 

12,64 / Liter

inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Versandkostenpauschale € 9,90
Versandkostenfrei ab € 150,00

Bewertungen

Produktdetails

Zusätzliche Informationen

Typ

Rebsorte

Grüner Veltliner

Geschmack

kräftig – vollmundig – lagerfähig

Foodpairing

, ,

Alkoholgehalt

13,5%

Füllmenge

Produzent

FUHRGASSL-HUBER - Thomas Huber
Wien

Das tradionelle Fundament des Weinguts stammt von Ernst Huber, der mit seiner Frau Gerti in den 70ern des letzten Jahrhunderts gleichzeitig auch das Konzept des Wiener Heurigen vollkommen neu interpretierte. Das familiäre Engagement für die Weinkultur wird nun vom Enkel Thomas Huber mit fachlicher Kompetenz und Enthusiasmus fortgesetzt.
Das Weingut erstreckt sich über 31 Hektar im 19. Wiener Bezirk, davon 26 Hektar in Neustift am Walde und fünf Hektar am Nussberg und Grinzing.

Die Lagen in Neustift sind dem Einfluss des Wienerwalds mit seinem kühl-thermischen Charakter ausgesetzt. In Verbindung mit dem geringeren Kalkgehalt und dem höheren, steinig durchsetzten Lehmanteil führt dies zu einer langsameren Ausreifung der Trauben um zwei bis drei Wochen (im Vergleich zum Nussberg). Daraus ergibt sich ein kraftvoller und immer durch eine klare Säurestruktur definierter Weinstil.